Logge Dich ein und spiele.
Name:
Passwort:

 
X-Kings
Neuigkeiten
FAQ
Neuer Spieler
Probleme
Punktzahlen
Gilden
Regeln
Banner
Fünfzehn
Bedingungen
Zum Thema

Made in Italy

DRM löschen


English    Español    Deutsche    Português    Italiano
X-Kings
 
Zusammenfassung der Regeln [1]: Einheiten und Gold

Gold und Arbeiter

Im Spiel hat jeder Spieler Gold. Man beginnt mit 100 Gold. Alle 30 Minuten (Echtzeit) bekommst Du neues Gold: für jede 'Arbeitereinheit', die Du hast, bekommst Du 1 Gold. Du musst nicht eingeloggt sein, um Gold zu bekommen: das Spiel geht auch weiter, wenn Du nicht eingeloggt bist. Alle 30 Minuten Echtzeit berechnet die Software das produzierte Gold und verteilt es an die Spieler.

Du kannst immer kontrollieren, wie viel Gold Du hast, indem Du oben auf die Seite schaust -- Deine Statistiken beinhalten die Menge Gold, die Du im Moment hast und die Menge Gold, die Du als nächstes bekommst.

Das meiste, was Du Dir im Spiel wünschen kannst, muss mit Gold bezahlt werden. Deshalb ist das Gold so wichtig.

Doch es gibt eine andere Art, Gold zu bekommen, und die ist normalerweise sehr viel schneller: Andere Spieler anzugreifen und *ihr* Gold zu stehlen.

Soldaten

Um andere Spieler anzugreifen, brauchst Du 'Soldateneinheiten'. Eine Einheit kann ein 'Arbeiter' oder ein 'Soldat' sein (oder andere Militäreinheiten, die später im Spiel zur Verfügung stehen). Zu Beginn des Spiels hast Du 18 Arbeitereinheiten und 2 Soldateneinheiten. Die Arbeiter produzieren Gold und Nahrungsmittel; sie produzieren 1 Gold und 1 Nahrungsmittel alle 30 Minuten. Die Arbeiter nehmen nicht an den Schlachten mit den anderen Spielern teil; wenn all Deine Einheiten Arbeiter sind, kannst Du andere Spieler nicht angreifen und Du kannst Dein Gold nicht vor ihren Angriffen verteidigen. Die Soldateneinheiten werden verwendet, um andere Spieler anzugreifen oder sich vor ihren Angriffen zu verteidigen; die Soldateneinheiten verbrauchen aber Nahrungsmittel. Ein Soldat verbraucht 1 Nahrungsmittel alle 30 Minuten. Doch ohne Soldaten kannst Du Dein Gold nicht vor den Angriffen der anderen Spieler verteidigen.

Deshalb musst Du immer versuchen, das beste Gleichgewicht zwischen der Anzahl Deiner Arbeiter (friedliche Bevölkerung, die Gold und Nahrungsmittel produziert) und der Anzahl Deiner Soldaten (Armee, die Nahrungsmittel verbraucht, aber die nötig ist, um Dein Königreich vor Angriffen zu verteidigen und um andere Königreiche anzugreifen).

Das System zwingt Dich, dass Deine Nahrungsmittelproduktion immer 0 oder mehr ist. Sie darf nie unter Null sinken; das bedeutet, dass Du nicht Deine gesamte Bevölkerung zu Soldaten machen kannst; Du musst immer genügend Arbeiter haben, um die notwendigen Nahrungsmittel zur Sättigung der Armee zu produzieren.

Ausbildung der Arbeiter zu Soldaten

Um zu verwalten, wie viele Arbeiter und Soldaten Du hast, geh zu dem Abschnitt 'Einheiten'. Du kannst einen Arbeiter ausbilden und zum Soldaten machen, das kostet 50 Gold. Du kannst einen Soldaten zu einem Arbeiter machen, das kostet nichts. Später im Spiel werden die Mechanismen erklärt, die man benutzen kann, um die Gesamtanzahl der Einheiten zu erhöhen. Die Gesamtanzahl der Einheiten wird oben im Spiel mit Deinen weiteren Statistiken angezeigt.

Beispiel

Zu Beginn des Spiels hast Du zum Beispiel 18 Arbeiter und 2 Soldaten. Alle 30 Minuten produzieren die 18 Arbeiter 18 Gold und 18 Nahrungsmittel, doch die Soldaten verbrauchen 2 Nahrungsmittel, deshalb erhältst Du +18 Gold und +16 Nahrungsmittel alle 30 Minuten. Wenn Du andere Spieler angreifen willst, wirst Du wahrscheinlich einen Deiner Arbeiter in einen Soldaten umwandeln wollen, so dass Du 16 Arbeiter und 4 Soldaten hast und +16 Gold und +12 Nahrungsmittel alle 30 Minuten bekommst, jedoch mit einer doppelt so starken Armee. Wenn Du weitere Soldaten ausbildest, bekommst Du weniger Gold alle 30 Minuten, hast aber eine stärkere Armee.

Nächste



www.kanizsa-paintings.com

NEIN zu Software-Patenten